Tel. +41 (0)61 826 96 96 

Alles aus einer Hand

Produkte

SprayMax – die Lackierung, die zum „Schaden“ kommt (zum Vergrössern auf Grafik klicken)

SprayMax ist ein komplettes, in sich ausgewogenes, Lackspraydosen- sortiment für schnelle, effektive und kostengünstige Lackreparaturen aller Art. Die Anwendungsbereiche sind u.a. Kfz, Nfz, Boot, Marines, Holzschutz und Möbelverarbeitung. Der gesamte Lackierprozess, von der Reinigung, Grundierung, über Basis- und Decklackierung, Klarlackauftrag bis hin zur Beilackierung ist komplett mit SprayMax durchführbar. SprayMax profitiert von seiner uneingeschränkten Mobilität und unterscheidet sich dadurch von konventionellen Reparaturlackierungen, die räumlich an eine Spritzkabine und an Versorgungsleitungen gebunden sind. Somit schafft SprayMax völlig neue Anwendungsfelder – fernab jeder Lackierkabine.

  • Basis- und Decklacke

    Der aus einem Autoreparaturlack-Mischsystem stammende Originalfarbton wird mit dem reinigungsfreien FillClean Abfüllgerät in eine mit spezifischem Treib- und Lösemittel ausgestattete SprayMax FillClean gefüllt. Das ist mit jedem auf dem Markt befindlichen Kfz Original-Werksfarbton, in Marke und Qualität des jeweiligen Lackherstellers, möglich. Unter SprayMax sind sowohl lösemittelhaltige Lacksysteme (1K Basislacke und 2K Decklacke) als auch 1K Wasserbasislacke, aller gängigen Lackhersteller, ausmischbar. Die SprayMax Fill Clean Produktsysteme sind auf die lacktechnischen Formulierungen der jeweiligen Lackhersteller abgestimmt.

    SprayMax 1K FillClean für 1K Wasserbasislacke

    SprayMax 1K FillClean für 1K Wasserbasislacke

    Für die farbtonspezifische Befüllung von 1K Wasserbasislacken, in Marke und Qualität der nachfolgend genannten Lackhersteller. Ergebnis ist eine verarbeitungsfertige SprayMax 1K FillClean Dose für Wasserbasislacke, im jeweiligen Wunschfarbton. Höchste Produkt- und Ergebnisqualität sind gewährleistet. Die SprayMax FillClean / Fill In Dosen haben jeweils eine eigenständige lacktechnische Formulierung und sind optimal auf die jeweiligen Lacksysteme der Lackherstellers abgestimmt.

    Technische Informationen

    Anwendung:

    • Teile-Lackierung und Spot Repair

    Vorbehandlung:

    • Untergründe wie üblich bis zum Basislackauftrag vorbehandeln und mit SprayMax Silikon-Entferner reinigen.

    Sprühauftrag:

    • 2 Spritzgänge = ca. 20µm
    • Zwischenablüftzeit: ca. 5min
    • wichtig: matt ablüften lassen

    Trockenzeiten:

    • überlackierbar nach ca. 15min

    Weiterverarbeitung:

    • überlackierbar mit SprayMax 2K Klarlack nach mattem Abziehen

    Ergiebigkeit:

    • ca. 0,5m² - 1m² / Spraydose, je nach Schichtdickenauftrag und Untergrund

    Hinweise:

    • Nur zur Benutzung durch den Fachmann
    • eine persönliche Schutzausrüstung ist zu tragen (Atemschutzmaske Typ: A2/P2 Schutzhandschuhe, z.B. aus Latex oder Nitril)
    • Nach Beenden des Lackiervorgangs Dose umdrehen und Ventil leersprühen.
    • Die restentleerten Spraydosen als Wertstoff entsorgen.
    • Abfüllmenge: 100g, unverdünnt
    • nach dem Abfüllen Dose ca. 2min. schütteln
    • wichtig: vor der Verarbeitung Dose ca. 2minuten schütteln
    • vor jedem Spritzgang erneut kurz schütteln
    • SprayMax Fill In ist ein halbfertiges Produkt, das Endprodukt entsteht durch das Abfüllen, der Abfüller haftet für das Endprodukt!

    Anwendungstechnische Information / ATI

    682075 - 682078 - 1K FillClean für 1K Wasserbasislacke (84.9 KB)

    SprayMax 1K FillClean für 1K Lösemittel-Basislacke

    SprayMax 1K FillClean für 1K Lösemittel-Basislacke

    Für die farbtonspezifische Befüllung von lösemittelhaltigen 1K Basislacken, in Marke und Qualität der nachfolgend genannten Lackhersteller bzw. weiterer lösemittelhaltiger Lackssysteme. Ergebnis ist eine verarbeitungsfertige, lösemittelhaltige SprayMax 1K FillClean Dose für 1K Lösemittel-Basislacke, im jeweiligen Wunschfarbton. Höchste Produkt- und Ergebnisqualität sind gewährleistet.

    SprayMax 1K FillClean für 1K Lösemittel-Basislacke

    Anwendung:

    • Teile-Lackierung und Spot Repair

    Vorbehandlung:

    • Untergründe wie üblich bis zum Basislackauftrag vorbehandeln und mit SprayMax Silikon-Entferner reinigen.

    Sprühauftrag:

    • 2-3 Spritzgänge = ca. 20µm
    • Zwischenablüftzeit: 5min
    • 15min Ablüftzeit

    Trockenzeiten:

    • 15min / 20°C

    Weiterverarbeitung:

    • überlackierbar mit 2K Klarlack nach 15min Trocknung bei 20°C

    Ergiebigkeit:

    • ca. 0,5m² - 1m² / Spraydose, je nach Schichtdickenauftrag und Untergrund

    Hinweise:

    • Nur zur Benutzung durch den Fachmann
    • eine persönliche Schutzausrüstung ist zu tragen (Atemschutzmaske Typ: A2/P2 Schutzhandschuhe, z.B. aus Latex oder Nitril)
    • Nach Beenden des Lackiervorgangs Dose umdrehen und Ventil leersprühen.
    • Die restentleerten Spraydosen als Wertstoff entsorgen.
    • SprayMax Fill In ist ein halbfertiges Produkt, das Endprodukt entsteht durch das Abfüllen, der Abfüller haftet für das Endprodukt!

    Anwendungstechnische Information / ATI

    682070 - 782074 - 1K FillClean für 1K Lösemittel-Basislacke (76.9 KB)

    SprayMax 2K Fill In für 2K Lösemittel-Decklacke

    SprayMax 2K Fill In für 2K Lösemittel-Decklacke

    Für die farbtonspezifische Befüllung von 2K Lösemittel-Decklacken, in Marke und Qualität der nachfolgend genannten Lackhersteller. Ergebnis ist eine verarbeitungsfertige, lösemittelhaltige SprayMax 2K Fill In Dose für 2K Lösemittel- Decklacke, im jeweiligen Wunschfarbton. Höchste Produkt- und Ergebnisqualität sind gewährleistet. Um die Abfüllung der 2K Fill In für 2K Lösemittel-Decklacke mit dem neuen FillClean Abfüllgerät zu gewährleisten, muss die reinigungsfreie Kappe im 6er-Set (Art.Nr. 990 246) mitbestellt werden. Die Topf- bzw. Verarbeitungszeit des Endproduktes variiert je nach Hersteller und Produkt.

    SprayMax 2K Fill In für 2K Lösemittel-Decklacke

    Technische Informationen

    Anwendung:

    • Teile-Lackierung und Spot Repair
    • Grundierte, gefüllerte Fläche, gereinigt und geschliffen
    • gut erhaltene Werks- oder Altlackierung, gereinigt und geschliffen.

    Vorbehandlung:

    • Untergrund mit SprayMax Silikon-Entferner reinigen, schleifen.

    <p >Auslösen 2K:

    • Roten Auslöseknopf aus der Kappe entnehmen, auf Ventil am Dosenboden aufsetzen.
    • Auslöseknopf mit dem Handballen bis zum Anschlag eindrücken.
    • Dose mindestens 2min. vor und nach dem Auslösen gründlich schütteln, damit sich SprayMax 2K Decklack und Härter vermischen. Probesprühen.

    Sprühauftrag:

    • 2-3 Spritzgänge = 15-20µm

    <p >Trockenzeiten:

    • ca. 5min. Ablüftzeit zwischen den Spritzgängen

    <p >Verarbeitungszeit:

    • 8 Stunden / 20°C

    <p >Ergiebigkeit:

    • Bei 400ml: ca. 0,5m² – 1m² / Spraydose je nach Schichtdickenauftrag und Untergrund
    • Bei 250ml: ca. 0,3m² - 0,6 m² / Spraydose je nach Schichtdickenauftrag und Untergrund

    Hinweise:

    • enthält Isocyanat
    • Nur zur Benutzung durch den Fachmann
    • eine persönliche Schutzausrüstung ist zu tragen (Atemschutzmaske Typ: A2/P2 Schutzhandschuhe, z.B. aus Latex oder Nitril)
    • Nach Beenden des Lackiervorgangs Dose umdrehen und Ventil leersprühen.
    • Die restentleerten Spraydosen als Wertstoff entsorgen.
    • SprayMax Fill In ist ein halbfertiges Produkt, das Endprodukt entsteht durch das Abfüllen, der Abfüller haftet für das Endprodukt!
    • Verarbeitungsfertige Beschichtungsstoffe, die Isocyanate enthalten, können eine Reizwirkung auf die Schleimhäute – besonders auf die Atmungsorgane – ausüben und Überempflindlichkeitsreaktionen auslösen. Beim Einatmen von Dämpfen oder Spritznebeln besteht die Gefahr einer Sensibilisierung. Beim Umgang mit isocyanathaltigen Beschichtungsstoffen sind alle Maßnahmen für lösemittelhaltige Beschichtungsstoffe sorgfältig zu beachten.
    • Insbesondere dürfen Spritznebel und Dämpfe nicht eingeatmet werden. Allergiker, Asthmatiker sowie Personen, die zu Erkrankungen der Atemwege neigen, dürfen für Arbeiten mit isocyanathaltigen Beschichtungsstoffen nicht herangezogen werden.

    Anwendungstechnische Information / ATI

    680080 - 680083 - 2K FILL-IN System für 2K MS-Decklack (113.1 KB)

    680084 2K FILL-IN Serie E für Nexa (90.4 KB)

    680085 2K FILL-IN SERIE F (116.9 KB)

    680086 - 2K FILL-IN System für 2K HS-Decklack (116.9 KB)

    680088 2K Fill-in Serie H (104.3 KB)

    680312 2K Fill-in Serie M für RM (98.7 KB)

  • Füller

    Die Anforderungen an Füller sind so vielfältig wie die Anwendungsgebiete. Die Wahl des Füllers richtet sich daher z.B. nach dem vorhandenen Untergrund, den gewünschten Trocknungszeiten, der Schleifbarkeit, den Schichtstärken, der mechanischen Festigkeit und den nachfolgenden Basis- und Decklacken. Diese und andere Kriterien des Einsatzgebietes sind bestimmend für die richtige Füller-Auswahl und damit auch bestimmend für den optimierten Bearbeitungsprozess.

    SprayMax 2K Acryl-Schleiffüller

    SprayMax 2K Acryl-Schleiffüller

    Professioneller, sehr schnell trocknender Füller mit exzellentem Füllvermögen und hervorragendem Verlauf. Einsetzbar für Spotlackierungen und mittlere Flächen. Größere Durchschliffstellen z.B. mit Füllprimer vorgrundieren.

    Vorteile

    • Hohe Schichtdicke mit sehr guter Porenfüllung
    • Sehr schnelle Trocknung, für IR-Trocknung sehr gut geeignet
    • Sehr guter Verlauf
    • Sehr einfache, leichte, Schleifbarkeit
    • Höchste mechanische Festigkeit
    • Überlackierbar mit allen gängigen 1K Basis- und 2K Decklacksystemen, insbesondere für Wasserbasislacke geeignet

    Art.Nr.:  (400ml)
    680 036  grau

    Art.-Nr.: (250ml)
    684 036  grau

    Technische Informationen

    Anwendung:

    • Spot Repair und Teile-Lackierung

    Untergründe:

    • Altlackierungen (gereinigt und geschliffen)
    • durchgehärtete Reparaturlackierungen (gereinigt und geschliffen)
    • Elektrotauchgrundierungen (gereinigt und geschliffen)
    • kleinere Durchschliffstellen (gereinigt und geschliffen)
    • Größere Durchschliffstellen auf blankem Blech zuvor mit SprayMax 1K Füllprimer oder SprayMax 2K Epoxy-Grundierfüller grundieren

    Vorbehandlung:

    • Untergrund ggf. anschleifen und mit SprayMax Silikon-Entferner reinigen

    Auslösen 2K:

    • Dose vor dem Auslösen 2min. gründlich schütteln
    • Roten Druckknopf aus der Kappe entnehmen
    • Dose um 180° drehen und Druckknopf auf Stift im Dosenboden aufsetzen
    • Dose mit der Kappe kopfüber auf festen Untergrund stellen
    • Roten Auslöseknopf mit dem Handballen bis zum Anschlag drücken
    • Dose nach dem Auslösen erneut gründlich 2min gründlich schütteln

    Sprühauftrag:

    • nass-in-nass. 2 = 40?m
    • Schleiffüller: 3–4 = 60–80?m
    • Zwischenabluft: ca. 5–10min (bis matt abgezogen)

    Trockenzeiten:

    • staubtrocken: 5min bei 20°C
    • grifffest: 15min bei 20°C
    • schleifbar: 5 h bei 20°C
    • IR: 30–45min

    Verarbeitungszeit:

    • ca. 24h bei 20°C Raumtemperatur
    • Die Verarbeitungszeit ist abhängig von der Umgebungstemperatur
    • Höhere Temperaturen führen zu einer verkürzten, niedrigere Temperaturen zu einer längeren Topfzeit

    Weiterverarbeitung:

    • nach 5h bei 20°C nass mit 800-1200 Körnung
    • schleifbar oder nach 15min Abluftzeit bei 20°C
    • nass-in-nass überlackierbar
    • Mit allen handelsüblichen 1K oder 2K Decklacken, Lösemittel- oder Wasserbasislacken überlackierbar

    Glanzgrad:

    • matt

    Ergiebigkeit:

    • Bei 400ml: ca. 0,5m² – 1m² / Spraydose je nach Schichtdickenauftrag und Untergrund
    • Bei 250ml: ca. 0,3m² - 0,6 m² / Spraydose je nach Schichtdickenauftrag und Untergrund

    Hinweise:

    • Nur zur Benutzung durch den Fachmann
    • eine persönliche Schutzausrüstung ist zu tragen (Atemschutzmaske Typ: A2/P2 Schutzhandschuhe, z.B. aus Latex oder Nitril)
    • Nach Beenden des Lackiervorgangs Dose umdrehen und Ventil leersprühen.
    • Die restentleerten Spraydosen als Wertstoff entsorgen.

    Anwendungstechnische Information / ATI

    680035 - 037 - 2K Acryl-Schleiffueller  (84.18 KB)

    SprayMax 2K Nass-In-Nass Füller

    SprayMax 2K Nass-In-Nass Füller

    Ideal zur Weiterbeschichtung von KTL grundierten Neuteilen ohne anzuschleifen. Die nachfolgenden Beschichtungen können ohne Zwischenschliff und nach nur matter Ablüftung fortgesetzt werden – gilt für alle Basis- und Decklacke.

    Vorteile

    • Nass in nass verarbeitbar
    • Sehr gute Haftung und Verlauf
    • Für größere Flächen besonders zu empfehlen
    • Kein Anschleifen von KTL Neuteilen
    • Kein Zwischenschliff

    Art.-Nr.:  (400ml)
    680 038  grau

    Technische Informationen

    Anwendung:

    • Für Reparatur- und Teilelackierung

    Untergründe:

    • Mit SprayMax 1K Füllprimer grundierte Untergründe aus Stahl, galvanisch/elektrolytisch verzinktem Stahl oder Weichaluminium
    • Original-Werksgrundierungen
    • Altlackierungen (ausgenommen thermoplastische Lackierungen)
    • Mit 2K Polyesterspachtel vorgearbeitete Flächen
    • Trennmittelfreie UP-GF Untergründe

    Auslösen 2K Dose:

    • Dose vor dem Auslösen 2 min gründlich schütteln, vom hörbaren Anschlag der Schüttelkugeln an gerechnet
    • Roten Druckknopf aus der Kappe entnehmen. Dose um 180° drehen und Druckknopf auf Stift im Dosenboden aufsetzen
    • Dose mit der Kappe kopfüber auf festen Untergrund stellen. Roten Auslöseknopf mit dem Handballen bis zum Anschlag drücken
    • Dose nach dem Auslösen erneut 2 min gründlich schütteln, vom hörbaren Anschlag der Schüttelkugeln an gerechnet

    Verarbeitung:

    • Untergründe mit Silikonentferner gründlich reinigen, schleifen und anschl. nochmals reinigen
    • Nach dem Aufschütteln der Dose probesprühen
    • Spritzgänge 1 – 2 x = ca. 25 – 45 μm, ca. 5 – 10 min Zwischenabluft

    Trockenzeiten:

    • staubtrocken: 4 min

    Weiterverarbeitung:

    • Nach 20 – 25 min Trocknung bei 20 °C innerhalb von max. 90 min mit Basislacken, Wasserbasislacken oder 2K Decklacken überlackieren
    • Ca. 8 h bei 20 °C. Die Verarbeitungszeit ist abhängig von der Umgebungstemperatur. Höhere Temperaturen führen zu einer verkürzten, niedrigere Temperaturen zu einer längeren Topfzeit

    Hinweise:

    • Nur zur Benutzung durch den Fachmann
    • Die restentleerten Spraydosen als Wertstoff entsorgen
    • Nach Beenden des Lackiervorgangs Dose umdrehen und Ventil leersprühen
    • Eine persönliche Schutzausrüstung ist zu tragen. Atemschutzmaske Typ: A2/P2
    • Schutzhandschuhe, z.B. aus Latex oder Nitril
    • Verarbeitungsfertige Beschichtungsstoffe, die Isocyanate enthalten, können eine Reizwirkung auf die Schleimhäute – besonders auf die Atmungsorgane – ausüben und Überempfindlichkeitsreaktionen auslösen. Beim Einatmen von Dämpfen oder Spritznebeln besteht die Gefahr einer Sensibilisierung. Beim Umgang mit isocyanathaltigen Beschichtungsstoffen sind alle Maßnahmen für lösemittelhaltige Beschichtungsstoffe sorgfältig zu beachten. Insbesondere dürfen Spritznebel und Dämpfe nicht eingeatmet werden. Allergiker, Asthmatiker sowie Personen, die zu Erkrankungen der Atemwege neigen, dürfen für Arbeiten mit isocyanathaltigen Beschichtungsstoffen nicht herangezogen werden

    Anwendungstechnische Information / ATI

    680038 - 2K Nass-in-Nass Fueller (95.1 KB)

  • Grundierungen / Grundierfüller

    Perfektes Grundieren und Füllern ist der „Schlüssel“ für eine erfolgreiche Basis- und Decklackierung. Füller haben die Aufgabe Filmschichtdicken aufzubauen und Unebenheiten auszugleichen. Füllprimer enthalten korrosionsschutzaktive Pigmente und sind entweder als Grundierung oder als Füller einsetzbar. Der 2K Epoxy-Grundierfüller ist das „Starprodukt“ in diesem Segment, indem exzellente Haftung und Korrosionsschutz, auch auf kritischsten Untergründen, erreicht werden.

    SprayMax 1K Korrosionsschutzprimer

    SprayMax 1K Korrosionsschutzprimer

    Korrosionsschutzgrundierung mit sehr guten Haftungseigenschaften. Für blanke, geschliffene und ungeschliffene Untergründe geeignet. Nicht mit Polyestermaterialien überarbeitbar.

    Vorteile

    • Hervorragender Korrosionsschutz
    • Sehr gute Haftung
    • Schweißprüfzeugnis
    • Vor dem Schweißen einsetzbar
    • Schweißperlen werden „abgestoßen“
    • Auch auf Lackbeschichtungen einsetzbar

    Art.-Nr.:  (400ml)
    680 001  rotbraun

    Technische Informationen

    Anwendung:

    • Spot Repair und Teile-Lackierung; auch für größere Flächen geeignet.
    • Schweißprimer, Rostschutzgrundierung, Grundierfüller

    Untergründe:

    • blankes Blech, geschliffen
    • ausgehärtete Lackierung, geschliffen
    • Ersatzteilgrundierung, geschliffen
    • Polyester-Untergründe, geschliffen
    • Aluminium, geschliffen
    • verzinkte Bleche im 3-Schichtaufbau, GFK

    Vorbehandlung:

    • Schadstelle vollständig entrosten, Oberfläche gründlich anschleifen und mit SprayMax Silikon-Entferner reinigen.
    • Schadstelle muss fett-, staubfrei und trocken sein.
    • Dose 2min gründlich schütteln. Probesprühen.

    Sprühauftrag:

    • Schweißprimer: 1 = 6–10?m
    • Grundierung: 1–2 = 15–30?m
    • Grundierfüller: 2–3 = 30–50?m

    Trockenzeiten:

    • Grundierung und Schweißprimer: 10-15min. / 20°C
    • Grundierfüller: 15-60min. / 20°C, je nach Schichtdicke
    • IR Trocknung möglich (7min. kurzwellige IR-Strahlung)

    Weiterverarbeitung:

    • überlackierbar mit allen handelsüblichen Füllern und Decklacken.
    • Nicht mit Polyester- und EP-Produkten überarbeiten.
    • Nicht mit Wasserbasislacken überlackieren
    • Nassschliff mit P800 oder Trockenschliff köpfen mit P400 – 500
    • SprayMax 1K KORROSIONSSCHUTZPRIMER hat auf Stahl eine Freilagerbeständigkeit von 3 Monaten, dabei sollte eine Trockenschichtdicke von 50?m nicht unterschritten werden.

    Ergiebigkeit:

    • ca. 0,5 m² – 1 m² / Spraydose je nach Schichtdickenauftrag und Untergrund

    Hinweise:

    • Nur zur Benutzung durch den Fachmann
    • eine persönliche Schutzausrüstung ist zu tragen (Atemschutzmaske Typ: A2/P2 Schutzhandschuhe, z.B. aus Latex oder Nitril)
    • Nach Beenden des Lackiervorgangs Dose umdrehen und Ventil leersprühen.
    • Die restentleerten Spraydosen als Wertstoff entsorgen.

    Anwendungstechnische Information / ATI

    680001 - 1K Korrosionsschutzprimer  (189.27 KB)

    SprayMax 1K Füllprimer - Primer Shade

    SprayMax 1K Füllprimer - Primer Shade

    Empfohlen für Kleinschadenreparatur / Spot Repair und Teile-Lackierung, als Rostschutzgrundierung oder Grundierfüller. Geeignete Untergründe: Stahl, verzinkter Stahl, Aluminium, GfK, ausgehärtete Altlackierung, Ersatzteilgrundierung, Polyester- Untergründe. (Nicht mit Polyester- und EP-Produkten überarbeiten).

    Vorteile

    • Auf allen Metalloberflächen einsetzbar
    • Hervorragende Haftung, hoher Korrosionsschutz
    • Hohe Füllkraft
    • Variabel als Primer oder als Füller einsetzbar
    • In verschiedenen Helligkeitsabstufungen erhältlich (abgestimmt auf den Helligkeitsgrad der Basis/Decklackierung)
    • Mit Wasserbasis- oder Lösemittellack überlackierbar
    • Nass-in-Nass Verarbeitung möglich
    • Glatter Verlauf, schnelle Trocknung
    • Gute Schleifbarkeit
    • Ideal für SpotRepair-Reparaturlackierungen (Besonders beiDurchschliffstellen)
    • Durch optimierten Aufbau wenigerLackverbrauch und optimierte Prozesszeiten

    Art.-Nr.:  (400ml)
    680 271 weiß
    680 272 lichtgrau
    680 274 mittelgrau
    680 276 dunkelgrau
    680 277 schwarz
    680 278 beige

    Technische Informationen

    Anwendung:

    • SpotRepair und Teile-Lackierungen. Insbesondere zur Isolierung von Durchschliffstellen.
    • Rostschutzgrundierung, Grundierfüller

    Untergründe:

    • Stahl, verzinkter Stahl, Aluminium
    • GFK
    • Ausgehärtete Altlackierung
    • Ersatzteilgrundlierung
    • Polyester-Untergründe

    Verarbeitung:

    • Schadstelle vollständig entrosten
    • Oberfläche gründlich anschleifen und mit SprayMax Silikon-Entferner reinigen
    • Schadstelle muss fett-, staubfrei und trocken sein
    • Dose 2min. gründlich schütteln. Probesprühen

    Sprühauftrag:

    • Washprimer: 1 = ca. 15µm
    • Grundierung: 1-2 = 15- 30μm
    • Grundierfüller: 2-3 = 30-50μm

    Trockenzeiten:

    • Staubtrocken: 10 – 12 min
    • Grifffest: ca. 15 min
    • Schleifbar: 25 min.
    • IR 7 min. (kurzwellige IR-Strahlung)
    • (Diese Angaben beziehen sich auf eine Trockenfilmschichtdicke von ca. 30µm und eine Umgebungstemperatur von 20°)      

    Weiterverarbeitung:

    • Nassschliff mit P 800 oder mit
    • Trockenschliff köpfen mit P 400 -500
    • Nass-in-Nass verarbeitbar nach 15-30 Min. Ablüftzeit 

    Ergiebigkeit:

    • 4 -5 m² bei 10 – 15µm, bei ca. 2m² bei 25µm Trockenfilmschichtdicke

    Lagerstabilität:

    • 5 Jahre bei 20°C

    Hinweise:

    • Nur zur Benutzung durch den Fachmann
    • eine persönliche Schutzausrüstung ist zu tragen (Atemschutzmaske Typ: A2/P2 Schutzhandschuhe, z.B. aus Latex oder Nitril)
    • Nach Beenden des Lackiervorgangs Dose umdrehen und Ventil leersprühen.
    • Die restentleerten Spraydosen als Wertstoff entsorgen.

    Anwendungstechnische Information / ATI

    680 271 1K Füll Primer Shade (weiß PS1) (122.9 KB)

    SprayMax 2K Rapid-Grundierfüller

    SprayMax 2K Rapid-Grundierfüller

    Universelle, schnell trocknende 2 Komponenten Grundierung für hochwertige Fahrzeuglackierungen. Ideal für Teile-lackierungen und Kleinreparaturen (Spot Repair).

    Vorteile

    • Isocyanatfrei und lösemittelbeständig
    • Schnelle Trocknung, 1 Std. bei 20°C
    • Sehr gute Schleifbarkeit, bei 20°C nass und trocken schleifbar
    • Hohes Füllvermögen bis 120 µm
    • Hervorragende Haftung, auch auf blankem Blech und verzinkten Untergründen sowie geschliffenen Altlackierungen
    • Überlackierbar mit allen gängigen 1K Basis- und 2K Decklacksystemen

    Art.-Nr.:  (400ml)
    680 031  grau

    Art.-Nr.:  (250ml)
    684 031  grau

    Technische Informationen

    Anwendung:

    • Universelle Grundierung für die Ausbesserung kleiner und mittelgrosser Flächen (Spot Repair und Teile-Lackierung)

    Untergründe:

    • blankes Stahlblech, gereinigt und geschliffen
    • UP-Spachtel, gereinigt und geschliffen
    • Altlackierungen, gereinigt und geschliffen

    Vorbehandlung:

    • falls erforderlich Untergrund zuvor gut entrosten Untergrund anschleifen und mit SprayMax Silikon-Entferner reinigen

    Auslösen 2K:

    • Dose vor dem Auslösen 2min. gründlich schütteln
    • Roten Druckknopf aus der Kappe entnehmen
    • Dose um 180° drehen und Druckknopf auf Stift im Dosenboden aufsetzen
    • Dose mit der Kappe kopfüber auf festen Untergrund stellen
    • Roten Auslöseknopf mit dem Handballen bis zum Anschlag drücken
    • Dose nach dem Auslösen erneut gründlich 2min gründlich schütteln

    Sprühauftrag:

    • 2–3 Spritzgänge
    • je Spritzgang ca. 30?m
    • Ablüftzeit zwischen den Spritzgängen: 5-10min, je nach Temperatur

    Trockenzeiten:

    • nach ca. 20min Lufttrocknung nass-in-nass überlackierbar
    • Schleifbar: 1 Stunde bei 20°C; 30min bei 60°C
    • IR Trocknung möglich

    Verarbeitungszeit:

    • 24 Stunden bei 20°C Raumtemperatur
    • Die Verarbeitungszeit ist abhängig von der Umgebungstemperatur
    • Höhere Temperaturen führen zu einer verkürzten, niedrigere Temperaturen zu einer längeren Topfzeit

    Weiterverarbeitung:

    • nach ca. 20min Lufttrocknung nass-in-nass überlackierbar
    • oder Nassschliff mit P800
    • Trockenschliff mit Excenter und P400
    • Überlackierbar mit allen handelsüblichen 1K + 2K Lacken

    Ergiebigkeit:

    • Bei 400ml: ca. 0,5m² – 1m² / Spraydose je nach Schichtdickenauftrag und Untergrund
    • Bei 250ml: ca. 0,3m² - 0,6 m² / Spraydose je nach Schichtdickenauftrag und Untergrund

    Hinweise:

    • Nur zur Benutzung durch den Fachmann
    • eine persönliche Schutzausrüstung ist zu tragen (Atemschutzmaske Typ: A2/P2 Schutzhandschuhe, z.B. aus Latex oder Nitril)
    • Nach Beenden des Lackiervorgangs Dose umdrehen und Ventil leersprühen.
    • Die restentleerten Spraydosen als Wertstoff entsorgen

    Anwendungstechnische Information / ATI

    680031 - 2K Rapid Grundierfüller  (231.43 KB)

    SprayMax 2K Epoxy-Grundierfüller

    Universell einsetzbarer 2 Komponenten Epoxy-Grundierfüller für alle problematischen Untergründe, wie z.B. Metall-, NE-Metall-, verzinktes Stahlblech oder eloxierte Aluminiumflächen.

    Vorteile

    • Exzellente Haftungs- und Korrosionsschutzeigenschaften, auch auf kritischsten Untergründen, wie z.B. Aluminium
    • Lange Verarbeitungszeit: ca. 4 Arbeitstage bei 20°C
    • Perfekte Isolierwirkung, insbesondere gegen Unterwanderung durch Wasser
    • Mit allen gängigen Lacksystemen nach 20 Minuten überlackierbar
    • Mit 2K Polyester-Materialien überspachtelbar (nach 12h / 20°C oder nach 20 min / IR)

    Art.-Nr.:  (400ml)
    680 032 beige
    680 033 grau
    680 034 schwarz

    Technische Informationen

    Anwendung:

    • Ausbesserungsarbeiten im Karosseriebau sowie im industriellen Bereich.

    Untergründe:

    • blankes Stahlblech
    • verzinktes Stahlblech
    • Aluminium, eloxiertes Aluminium
    • UP-Spachtel
    • Altlackierungen
    • GFK-Materialien
    • 2K Epoxy-Grundierfüller NICHT auf Säureprimer verarbeiten

    Verarbeitung:

    • falls erforderlich, vorhandenen Rost zuvor entfernen Untergrund anschleifen und mit SprayMax Silikon-Entferner reinigen 

    Auslösen 2K:

    • Dose vor dem Auslösen 2min gründlich schütteln
    • Roten Druckknopf aus der Kappe entnehmen
    • Dose um 180° drehen und Druckknopf auf Stift im Dosenboden aufsetzen
    • Dose mit der Kappe kopfüber auf festen Untergrund stellen
    • Roten Auslöseknopf mit dem Handballen bis zum Anschlag drücken
    • Dose nach dem Auslösen erneut gründlich 2min gründlich schütteln

    Sprühauftrag:

    • 2 Spritzgänge = ca. 70μm
    • Zwischenabluft: ca. 10-15min.
    • Endabluft: ca. 30min vor Ofen- oder IR-Trocknung
    • staubtrocken: 15min bei 20°C
    • grifffest: 5h bei 20°C

    Trockenzeiten:

    • schleifbar: 12h bei 20°C oder 30min bei 60°C Objekttemperatur
    • nach 1h IR-Trocknung schleifbar
    • Trockenschliff P400-P500
    • Nassschliff mit P800
    • nach 20-30min / 20°C (sobald matt abgezogen)

    Verarbeitungszeit:

    • ca. 4 Tage bei 20°C Raumtemperatur
    • Die Verarbeitungszeit ist abhängig von der Umgebungstemperatur
    • Höhere Temperaturen führen zu einer verkürzten, niedrigere Temperaturen zu einer längeren Topfzeit. 

    Weiterverarbeitung:

    • Überlackierbar mit allen handelsüblichen 1K und 2K Lacken
    • Wird der 2K Epoxy-Grundierfüller nach 24 Stunden überlackiert, so muss er vorab geschliffen werden
    • 2K UP-Produkte Vor Überarbeitung mit 2K Spachtel und Spritzspachtel muss eine Trockenzeit von 24h bei Raumtemperatur oder 30min bei 60°C eingehalten werden
    • Nass-in-nass-Verarbeitung
    • Mit handelsüblichen Deck- oder Basislacken nach 25 bis 30min. Trocknung bei Raumtemperatur überlackierbar

    Glanzgrad:

    • matt

    Ergiebigkeit:

    • ca. 0,5m² – 1m² / Spraydose je nach Schichtdickenauftrag und Untergrund

    Hinweise:

    • Anmerkungen nur zur Benutzung durch den Fachmann
    • Nach Beenden des Lackiervorgangs Dose umdrehen und Ventil leersprühen.
    • Die restentleerten Spraydosen als Wertstoff entsorgen.

    Anwendungstechnische Information / ATI

    680032 - 034 - 2K EP Grundierfüller (101.03 KB)

    SprayMax 2K Säureprimer

    SprayMax 2K Säureprimer

    2 Komponenten Grundierung zur schnellen Isolierung von Durchschliffstellen im Rahmen einer Autoreparaturlackierung. Für gereinigte und geschliffene Untergründe wie Stahl und besonders Aluminium. ausgehärtete Untergründe, 2K Spachtelmassen und Altlackierungen.

    Vorteile

    • Sehr gute Haftung
    • Hervorragender Korrosionsschutz, insbesondere Aluminium
    • Schnelle Prozesszeiten durch feine Zerstäubung bei minimalen Overspray
    • Schnelle Trocknung
    • Mit handelsüblichen1K und 2K Acrylfüller überlackierbar
    • (Nicht mit Wasserbasislacken oder 2K EP/UP Grundierungen/  Spachtelmaterialien überlackieren)

    Art.-Nr.:  (400ml)
    680 029 olivgrau

    Technische Informationen

    Anwendung:

    • Isolierung von Durchschliffstellen im Rahmen einer Autoreparaturlackierung

    Untergründe:

    • Stahl, verzinkter Stahl, Aluminium, ausgehärtete 2K Spachtelmassen, Altlackierungen

    Vorbehandlung:

    • Losen Rost entfernen. Untergründe schleifen und gründlich entfetten. Nur auf staubfreie und trockene Untergründen lackieren
    • Dose vor dem Auslösen 2 min gründlich schütteln
    • Roten Druckknopf aus der Kappe entnehmen. Dose um 180° drehen und Druckknopf auf Stift im Dosenboden aufsetzen
    • Dose mit der Kappe kopfüber auf festen Untergrund stellen. Roten Auslöseknopf mit dem Handballen bis zum Anschlag drücken
    • Dose nach dem Auslösen erneut gründlich 2 min gründlich schütteln

    Sprühauftrag:

    • 1 – 2 Spritzgänge. 5 min Zwischenabluftzeit zwischen 2 Spritzgängen. Einem satten Spritzgang entspricht eine Trockenfilmschichtdicke von ca. 15 μm
    • Spritzabstand: 10 – 15 cm

    Trockenzeiten:

    • Die nachfolgenden Trockenzeiten beziehen sich auf eine Umgebungstemperatur von 20 °C
    • Trockenfilmschichtdicke: 1 Spritzgang ca. 15 μm; 2 Spritzgänge ca. 30 μm
    • Staubtrocken: (Trockenstufe 1 nach DIN 53150) 1 Spritzgang 10 min; 2 Spritzgänge 25 min
    • Überlackierbar: 1 Spritzgang 10 min; 2 Spritzgänge 25 min

    Weiterverarbeitung:

    • Nach Staubtrocknung nass-in-nass mit handelsüblichen 1K oder 2K Acrylfüllern überlackieren
    • ACHTUNG! Nicht mit Wasserlacken oder 2K EP Grundierungen überlackieren. Nicht mit 2K UPSpachtelmaterialien überarbeiten

    Verarbeitungszeit:

    • ca. 96 Stunden bei 20 °C

    Hinweise:

    • Nur zur Benutzung durch den Fachmann
    • Eine persönliche Schutzausrüstung ist zu tragen Atemschutzmaske Typ: A2/P2
    • Schutzhandschuhe, z.B. aus Latex oder Nitril
    • Nach Beenden des Lackiervorgangs Dose umdrehen und Ventil leersprühen
    • Die restentleerten Spraydosen als Wertstoff entsorgen
    • Gebrauchsfähigkeit: 36 Monate

    Anwendungstechnische Information / ATI

    680029 2K Säureprimer (126.4 KB)

    SprayMax 2K Acryl-Schleiffüller

    Professioneller, sehr schnell trocknender Füller mit exzellentem Füllvermögen und hervorragendem Verlauf. Einsetzbar für Spotlackierungen und mittlere Flächen. Größere Durchschliffstellen z.B. mit Füllprimer vorgrundieren.

    Vorteile

    • Hohe Schichtdicke mit sehr guter Porenfüllung
    • Sehr schnelle Trocknung, für IR-Trocknung sehr gut geeignet
    • Sehr guter Verlauf
    • Sehr einfache, leichte, Schleifbarkeit
    • Höchste mechanische Festigkeit
    • Überlackierbar mit allen gängigen 1K Basis- und 2K Decklacksystemen, insbesondere für Wasserbasislacke geeignet

    Art.Nr.:  (400ml)
    680 036  grau

    Art.-Nr.: (250ml)
    684 036  grau

    Technische Informationen

    Anwendung:

    • Spot Repair und Teile-Lackierung

    Untergründe:

    • Altlackierungen (gereinigt und geschliffen)
    • durchgehärtete Reparaturlackierungen (gereinigt und geschliffen)
    • Elektrotauchgrundierungen (gereinigt und geschliffen)
    • kleinere Durchschliffstellen (gereinigt und geschliffen)
    • Größere Durchschliffstellen auf blankem Blech zuvor mit SprayMax 1K Füllprimer oder SprayMax 2K Epoxy-Grundierfüller grundieren

    Vorbehandlung:

    • Untergrund ggf. anschleifen und mit SprayMax Silikon-Entferner reinigen

    Auslösen 2K:

    • Dose vor dem Auslösen 2min. gründlich schütteln
    • Roten Druckknopf aus der Kappe entnehmen
    • Dose um 180° drehen und Druckknopf auf Stift im Dosenboden aufsetzen
    • Dose mit der Kappe kopfüber auf festen Untergrund stellen
    • Roten Auslöseknopf mit dem Handballen bis zum Anschlag drücken
    • Dose nach dem Auslösen erneut gründlich 2min gründlich schütteln

    Sprühauftrag:

    • nass-in-nass. 2 = 40?m
    • Schleiffüller: 3–4 = 60–80?m
    • Zwischenabluft: ca. 5–10min (bis matt abgezogen)

    Trockenzeiten:

    • staubtrocken: 5min bei 20°C
    • grifffest: 15min bei 20°C
    • schleifbar: 5 h bei 20°C
    • IR: 30–45min

    Verarbeitungszeit:

    • ca. 24h bei 20°C Raumtemperatur
    • Die Verarbeitungszeit ist abhängig von der Umgebungstemperatur
    • Höhere Temperaturen führen zu einer verkürzten, niedrigere Temperaturen zu einer längeren Topfzeit

    Weiterverarbeitung:

    • nach 5h bei 20°C nass mit 800-1200 Körnung
    • schleifbar oder nach 15min Abluftzeit bei 20°C
    • nass-in-nass überlackierbar
    • Mit allen handelsüblichen 1K oder 2K Decklacken, Lösemittel- oder Wasserbasislacken überlackierbar

    Glanzgrad:

    • matt

    Ergiebigkeit:

    • Bei 400ml: ca. 0,5m² – 1m² / Spraydose je nach Schichtdickenauftrag und Untergrund
    • Bei 250ml: ca. 0,3m² - 0,6 m² / Spraydose je nach Schichtdickenauftrag und Untergrund

    Hinweise:

    • Nur zur Benutzung durch den Fachmann
    • eine persönliche Schutzausrüstung ist zu tragen (Atemschutzmaske Typ: A2/P2 Schutzhandschuhe, z.B. aus Latex oder Nitril)
    • Nach Beenden des Lackiervorgangs Dose umdrehen und Ventil leersprühen.
    • Die restentleerten Spraydosen als Wertstoff entsorgen.

    Anwendungstechnische Information / ATI

    680035 - 037 - 2K Acryl-Schleiffueller  (84.18 KB)

    SprayMax 2K Nass-In-Nass Füller

    Ideal zur Weiterbeschichtung von KTL grundierten Neuteilen ohne anzuschleifen. Die nachfolgenden Beschichtungen können ohne Zwischenschliff und nach nur matter Ablüftung fortgesetzt werden – gilt für alle Basis- und Decklacke.

    Vorteile

    • Nass in nass verarbeitbar
    • Sehr gute Haftung und Verlauf
    • Für größere Flächen besonders zu empfehlen
    • Kein Anschleifen von KTL Neuteilen
    • Kein Zwischenschliff

    Art.-Nr.:  (400ml)
    680 038  grau

    Technische Informationen

    Anwendung:

    • Für Reparatur- und Teilelackierung

    Untergründe:

    • Mit SprayMax 1K Füllprimer grundierte Untergründe aus Stahl, galvanisch/elektrolytisch verzinktem Stahl oder Weichaluminium
    • Original-Werksgrundierungen
    • Altlackierungen (ausgenommen thermoplastische Lackierungen)
    • Mit 2K Polyesterspachtel vorgearbeitete Flächen
    • Trennmittelfreie UP-GF Untergründe

    Auslösen 2K Dose:

    • Dose vor dem Auslösen 2 min gründlich schütteln, vom hörbaren Anschlag der Schüttelkugeln an gerechnet
    • Roten Druckknopf aus der Kappe entnehmen. Dose um 180° drehen und Druckknopf auf Stift im Dosenboden aufsetzen
    • Dose mit der Kappe kopfüber auf festen Untergrund stellen. Roten Auslöseknopf mit dem Handballen bis zum Anschlag drücken
    • Dose nach dem Auslösen erneut 2 min gründlich schütteln, vom hörbaren Anschlag der Schüttelkugeln an gerechnet

    Verarbeitung:

    • Untergründe mit Silikonentferner gründlich reinigen, schleifen und anschl. nochmals reinigen
    • Nach dem Aufschütteln der Dose probesprühen
    • Spritzgänge 1 – 2 x = ca. 25 – 45 μm, ca. 5 – 10 min Zwischenabluft

    Trockenzeiten:

    • staubtrocken: 4 min

    Weiterverarbeitung:

    • Nach 20 – 25 min Trocknung bei 20 °C innerhalb von max. 90 min mit Basislacken, Wasserbasislacken oder 2K Decklacken überlackieren
    • Ca. 8 h bei 20 °C. Die Verarbeitungszeit ist abhängig von der Umgebungstemperatur. Höhere Temperaturen führen zu einer verkürzten, niedrigere Temperaturen zu einer längeren Topfzeit

    Hinweise:

    • Nur zur Benutzung durch den Fachmann
    • Die restentleerten Spraydosen als Wertstoff entsorgen
    • Nach Beenden des Lackiervorgangs Dose umdrehen und Ventil leersprühen
    • Eine persönliche Schutzausrüstung ist zu tragen. Atemschutzmaske Typ: A2/P2
    • Schutzhandschuhe, z.B. aus Latex oder Nitril
    • Verarbeitungsfertige Beschichtungsstoffe, die Isocyanate enthalten, können eine Reizwirkung auf die Schleimhäute – besonders auf die Atmungsorgane – ausüben und Überempfindlichkeitsreaktionen auslösen. Beim Einatmen von Dämpfen oder Spritznebeln besteht die Gefahr einer Sensibilisierung. Beim Umgang mit isocyanathaltigen Beschichtungsstoffen sind alle Maßnahmen für lösemittelhaltige Beschichtungsstoffe sorgfältig zu beachten. Insbesondere dürfen Spritznebel und Dämpfe nicht eingeatmet werden. Allergiker, Asthmatiker sowie Personen, die zu Erkrankungen der Atemwege neigen, dürfen für Arbeiten mit isocyanathaltigen Beschichtungsstoffen nicht herangezogen werden

    Anwendungstechnische Information / ATI

    680038 - 2K Nass-in-Nass Fueller (95.1 KB)

  • Klarlacke und Spot-Blender

    Klarlacke haben die Funktion dem gesamten Lackieraufbau einen dauerhaften Schutz bzw. eine langfristige Versiegelung zu geben. Die SprayMax Klarlacke verfügen über einen hervorragenden Glanzgrad, Witterungs- und Vergilbungsbeständigkeit sowie über eine hohe Kratzfestigkeit. Die Klarlacke sind, anwendungsspezifisch, als 1K Klarlack, 2K Klarlack und als schnell trocknender 2K Rapid-Klarlack erhältlich. Die Einsatzgebiete sind mannigfaltig und erstrecken sich über den Kfz-Bereich, Industrie, Handwerk, bis hin zum Semi-Profi.

    Anwendung Spot-Blender Produkte

    Spot-Blender (Beispritzlacke) haben die Aufgabe im Bereich der Kfz-relevanten Spot-Lackierungen die Lackierübergänge bzw. die Randzonen von bestehendem zu neuem Lack anzugleichen. Die SprayMax Spot-Blender sind Spezialprodukte genau für diese Anwendungsbereiche. Im SprayMax Sortiment sind, je nach spezifischem Anforderungsprofil, der Beispritzlack und die Beispritzverdünnung, verfügbar. Beide Produkte erreichen gleichermaßen eine Angleichung bzw. Homogenisierung zwischen Neu- und Altlackierung.

    SprayMax 2K Klarlack

    SprayMax 2K Klarlack

    Komponenten Klarlack mit sehr hoher Chemikalien-, Benzin- und Witterungsbeständigkeit für die qualitativ hochwertige und langfristige Versiegelung von Repa-ratur- und Neulackierungen an Fahrzeugen und Motorrädern.

    Vorteile

    • Höchste Abrieb- und Kratzfestigkeit
    • Sehr glatter Verlauf
    • Dauerhafter Hochglanz
    • Sehr gute Polierbarkeit
    • Keine Farbtonabweichung
    • Ausgezeichneter Lackstand
    • Geeignet auch bei höheren Umgebungstemperaturen
    • Besonders geeignet für grosse Flächen 

    Komponenten Klarlack mit sehr hoher Chemikalien-, Benzin- und Witterungsbeständigkeit für die qualitativ hochwertige und langfristige Versiegelung von Repa-ratur- und Neulackierungen an Fahrzeugen und Motorrädern.

    Vorteile

    • Höchste Abrieb- und Kratzfestigkeit
    • Sehr glatter Verlauf
    • Dauerhafter Hochglanz
    • Sehr gute Polierbarkeit
    • Keine Farbtonabweichung
    • Ausgezeichneter Lackstand
    • Geeignet auch bei höheren Umgebungstemperaturen
    • Besonders geeignet für grosse Flächen

     Art.-Nr.:  (400ml)
    680 061  transparent 

    Technische Informationen

    Anwendung:

    • Ausbesserung im Bereich der Teil- und Reparaturlackierungen
    • Lösemittel- und wasserverdünnbare Basislacksysteme, nach Herstellerangaben getrocknet
    • Altlackierungen, gereinigt und geschliffen

    Vorbehandlung:

    • Der Untergrund muss staub- und fettfrei sein. Dose vor der Verarbeitung 2min gründlich schütteln. Probesprühen.

    Auslösen 2K:

    • Dose vor dem Auslösen 2min. gründlich schütteln
    • Roten Druckknopf aus der Kappe entnehmen.
    • Dose um 180° drehen und Druckknopf auf Stift im Dosenboden aufsetzen.
    • Dose mit der Kappe kopfüber auf festen Untergrund stellen.
    • Roten Auslöseknopf mit dem Handballen bis zum Anschlag drücken.
    • Dose nach dem Auslösen erneut gründlich 2min. gründlich schütteln.

    Sprühauftrag:

    • 1-2 Spritzgänge
    • je Spritzgang ca. 30?m
    • Ablüftzeit zwischen den Spritzgängen: 10-15min, je nach Temperatur

    Trockenzeiten:

    • 12h bei 20°C 35-40min bei 60°C IR Trocknung empfohlen

    Verarbeitungszeit:

    • 48h bei 20°C Raumtemperatur
    • Die Verarbeitungszeit ist abhängig von der Umgebungstemperatur
    • Höhere Temperaturen führen zu einer verkürzten, niedrigere Temperaturen zu einer längeren Topfzeit.

    Glanzgrad:

    • hochglänzend

    Ergiebigkeit:

    • ca. 0,5m² - 1m² / Spraydose, je nach Schichtdickenauftrag und Untergrund

    Hinweise:

    • Nur zur Benutzung durch den Fachmann
    • eine persönliche Schutzausrüstung ist zu tragen (Atemschutzmaske Typ: A2/P2 Schutzhandschuhe, z.B. aus Latex oder Nitril)
    • Nach Beenden des Lackiervorgangs Dose umdrehen und Ventil leersprühen.
    • Die restentleerten Spraydosen als Wertstoff entsorgen. 

    Anwendungstechnische Information / ATI

    680061 - 2K Klarlack (228.72 KB)

    SprayMax 2K Rapid Klarlack

    SprayMax 2K Rapid Klarlack

    2 Komponenten Klarlack mit sehr schneller Trockenzeit, sehr hoher Chemikalien-, Benzin- und Witterungsbeständigkeit für die qualitativ hochwertige und langfristige Versiegelung von Reparatur- und Neulackierungen an Fahrzeugen und Motorrädern. Besonders geeignet für Spot Repair.

    Vorteile

    • Sehr schnelle Trocknung
    • Sehr glatter Verlauf
    • Dauerhafter Glanz
    • Höchste Abrieb- und Kratzfestigkeit
    • Keine Farbtonabweichung
    • Ausgezeichneter Lackstand
    • Sehr gute Polierbarkeit
    • Geeignet auch bei niedrigeren Umgebungstemperaturen
    • Besonders geeignet für kleine Flächen  

    Art.-Nr.:  (250ml)
    684 064  transparent 

    Technische Informationen

    Anwendung:

    • Ausbesserung im Bereich Spot Repair und Teillackierung.
    • Lösemittel- und wasserverdünnbare Basislacksysteme, nach Herstellerangaben getrocknete geschliffene und gereinigte Altlackierungen

    Auslösen 2K Dose:

    • Dose vor dem Auslösen 2min. gründlich schütteln
    • Roten Druckknopf aus der Kappe entnehmen
    • Dose um 180° drehen und Druckknopf auf Stift im Dosenboden aufsetzen
    • Dose mit der Kappe kopfüber auf festen Untergrund stellen
    • Roten Auslöseknopf mit dem Handballen bis zum Anschlag drücken
    • Dose nach dem Auslösen erneut gründlich 2min. gründlich schütteln

    Sprühauftrag:

    • 1-2 Spritzgänge
    • je Spritzgang ca. 20?m
    • Ablüftzeit zwischen den Spritzgängen: 5-10min, je nach Temperatur

    Trockenzeiten:

    • 20°C straubtrocken: 7 min (Trockengrad 1 DIN 53150)
    • 20°C grifffest: ca. 1 h (20µm) ca. 2 h (40µm) (Trockengrad 3 DIN 53150)
    • 20°C polierbar: 8-9 h
    • IR Trocknung empfohlen

    Verarbeitungszeit:

    • 14 Stunden bei 20°C Raumtemperatur. Die Verarbeitungszeit ist abhängig von der Umgebungstemperatur. Höhere Temperaturen führen zu einer verkürzten, niedrigere Temperaturen zu einer längeren Topfzeit.

    Glanzgrad:

    • 85 E bei 20°C Messgeometrie

    Ergiebigkeit:

    • ca. 0,5m² - 0,75 m² / Spraydose bei ca. 40µm Trockenfilmschichtdicke

    Hinweise:

    • Nur zur Benutzung durch den Fachmann
    • eine persönliche Schutzausrüstung ist zu tragen (Atemschutzmaske Typ: A2/P2 Schutzhandschuhe, z.B. aus Latex oder Nitril)
    • Nach Beenden des Lackiervorgangs Dose umdrehen und Ventil leersprühen.
    • Die restentleerten Spraydosen als Wertstoff entsorgen. 

    Anwendungstechnische Information / ATI

    684064 - 2K Rapid Klarlack  (105.84 KB)

    SprayMax Beispritzlack

    SprayMax Beispritzlack

    Beispritzlack ist ein Spezialprodukt für homogene Lackierübergänge im Beilackierbereich von 1K / 2K Klarlacken, sowie von 2K Decklacken mit sehr guten Beilackierergebnissen.

    Vorteile

    • Übergangslose Randzonen im Beilackierbereich
    • Sehr gutes Anlösevermögen
    • Keine Farbtonabweichungen
    • Trocknet glänzend auf
    • Muss nicht poliert werden und ergibt somit sehr gute Finish-Ergebnisse
    • Ideal
    • für Reparaturlackierungen und Spot Repair 

    Art.-Nr.:  (400ml)

    680 092    transparent

    Technische Informationen

    Anwendung:

    • Spot Repair, Beilackierungen
    • unmittelbar nach Aufspritzen von SprayMax 2K Klarlacks oder 2K Decklacks auf die Übergangszonen in der Beispritzfläche auftragen
    • Der Untergrund in der Ausnebel-Übergangszone sollte mit einem Schleifpad (P2000 – P4000) grosszügig mattiert sein

    Vorbehandlung:

    • keine besonderen Arbeiten unmittelbar vor Auftrag von SprayMax Beispritzlack notwendig

    Sprühauftrag:

    • in mehreren leichten Sprühgängen auf die Spritznebel-Randzone des 2K Klarlacks oder 2K Decklacks aufsprühen, bis ein homogener Übergang entsteht.
    • keine Ablüftzeit für 2K Klarlack oder 2K Decklack notwendig

    Ergiebigkeit:

    • ca. 0,5m² - 1m² / Spraydose

    Hinweise:

    • Nur zur Benutzung durch den Fachmann
    • eine persönliche Schutzausrüstung ist zu tragen (Atemschutzmaske Typ: A2/P2 Schutzhandschuhe, z.B. aus Latex oder Nitril)
    • Nach Beenden des Lackiervorgangs Dose umdrehen und Ventil leersprühen.
    • Die restentleerten Spraydosen als Wertstoff entsorgen. 

    Anwendungstechnische Information / ATI

    680092 - Beispritzlack  (183.41 KB)

    SprayMax Beispritzverdünnung

    SprayMax Beispritzverdünnung

    Beispritzverdünnung ist ein Spezialprodukt für homogene Lackierübergänge im Beilackierbereich von 1K / 2K Klarlacken sowie von 2K Decklacken mit hervorragenden Beilackierergebnissen.

    Vorteile

    • Übergangslose Randzonen im Beilackierbereich
    • Hervorragendes Anlösevermögen
    • Keine Farbtonabweichungen
    • Trocknet matt auf, muss poliert werden
    • Speziell zum Polieren
    • Polierbar ohne Abrisskante
    • Ideal für Reparaturlackierungen und Spot Repair

    Art.-Nr.:  (400ml)
    680 093    transparent

    Technische Informationen

    Anwendung:

    • Spot Repair, Beilackierungen
    • unmittelbar nach Aufspritzen von SprayMax 2K Klarlack oder SprayMax 2K Decklack auf die Übergangszonen in der Beispritzfläche auftragen
    • Der Untergrund in der Ausnebel-Übergangszone sollte mit einem Schleifpad (P2000–P4000) grosszügig mattiert sein

    Vorbehandlung:

    • keine besonderen Arbeiten unmittelbar vor Auftrag von SprayMax Beispritzverdünnung notwendig

    Sprühauftrag:

    • in mehreren leichten Sprühgängen auf die Spritznebel-Randzone des 2K Klarlacks oder 2K Decklacks aufsprühen, bis ein homogener Übergang entsteht.
    • keine Ablüftzeit für 2K Klarlack oder 2K Decklack notwendig

    Ergiebigkeit:

    • ca. 0,5 m² - 1m² / Spraydose

    Hinweise:

    • Nur zur Benutzung durch den Fachmann
    • eine persönliche Schutzausrüstung ist zu tragen (Atemschutzmaske Typ: A2/P2 Schutzhandschuhe, z.B. aus Latex oder Nitril)
    • Nach Beenden des Lackiervorgangs Dose umdrehen und Ventil leersprühen.
    • Die restentleerten Spraydosen als Wertstoff entsorgen.

    Anwendungstechnische Information / ATI

    680093 - Beispritzverdünnung  (55.63 KB)

    SprayTec Hohlraumversieglungs-Spray

    SprayTec Hohlraumversieglungs-Spray

    Vorteile

    Art.-Nr.:  (500ml)
    235 504  

    Technische Informationen

    Anwendung:

    Vorbehandlung:

    Sprühauftrag:

    Ergiebigkeit:

    Hinweise:

    Anwendungstechnische Information / ATI

    235 504 – Hohlraumversiegelungs-Spray  (54.9 KB)

  • Lackiervorbereitung

    Eine gründliche Lackiervorbereitung (Reinigung) ist das Fundament für den  gesamten Lackieraufbau. Im Bereich der Kfz-Lackieranwendungen werden Silikon-Entferner eingesetzt, um die Metall- oder Substratoberflächen gründlich von Fett und Öl zu reinigen. SprayMax bietet für jedes Lacksystem (lösemittelhaltig und wasserbasierend) das jeweils perfekt abgestimmte Reinigungsprodukt. Der SprayMax Aqua Silikon-Entferner wurde speziell den zunehmenden Einsatz von Wasserbasislacken entwickelt.

    SprayMax Aqua Silikon-Entferner

    SprayMax Aqua Silikon-Entferner

    Wirkstoffreiches, mildes Reinigungsmittel zur gründlichen Entfernung von Silikon, Fett, Öl, Wachs, Schmutz, Teer und Ruß. Der hochergiebige Silikon-Entferner verfügt über eine hervorragende Reinigungs- und Entfettungswirkung und verstärkt das Haftvermögen. Das Produkt wird bei der Lackierung von lösemittelhaltigen Lacken eingesetzt.

    Vorteile

    • Hohe Reinigungs- und Entfettungswirkung
    • Verstärkt das Haftvermögen
    • Höchste Ergiebigkeit
    • Gleichmäßige Verteilung
    • Hohe Eindringtiefe bei Kunststoffteilen 

    Art.-Nr.:  (400ml)
    680 090  transparent 

    Technische Informationen

    Anwendung:

    • Hilfsmittel für Teile-Lackierung und Spot Repair

    Untergründe:

    • grundierte, gefüllerte Flächen Metall, Kunststoff, Glas, Alt- und Werkslackierungen
    • lackierte und unlackierte Untergründe
    • einfache Verarbeitung
    • entfernt Silikon, Fett, Öl, Wachs, Schmutz, Teer, Ruß
    • milde, nicht aggressive Lösungsmittel

    Sprühauftrag:

    • 1 leichter Spritzgang
    • mit sauberem, trockenem Vlies wieder abwischen, gereinigte Fläche gut ausdunsten lassen
    • bei starker Verschmutzung evtl. wiederholen

    Ergiebigkeit:

    • ca. 0,5m²–1m² / Spraydose je nach Schichtdickenauftrag und Untergrund

    Hinweise:        

    • Nur zur Benutzung durch den Fachmann
    • Die restentleerten Spraydosen als Wertstoff entsorgen.
    • Nach Beenden des Lackiervorgangs Dose umdrehen und Ventil leersprühen.
    • eine persönliche Schutzausrüstung ist zu tragen
    • Atemschutzmaske Typ: A2/P2 Schutzhandschuhe, z.B. aus Latex oder Nitril 

    Anwendungstechnische Information / ATI

    680090 - Silikon-Entferner  (180.35 KB)

  • Spezial Produkte

    Intro Text Missing

    SprayMax 1K Decklacke RAL

    SprayMax 1K Decklacke RAL

    Für hochwertige Decklackierungen und Spot Repair Anwendungen an Fahrzeugen und Motorrädern.

    • Vorteile
    • Leichte Verarbeitung
    • Hohe Ergiebigkeit
    • Hervorragendes Deckvermögen durch hohen Festkörperanteil
    • Schnelle Trocknung
    • Sehr guter Verlauf
    • Hoher Glanzgrad
    • Sehr gute Polierbarkeit

    Anwendungstechnische Information / ATI

    680103 SprayMax 1K Decklacke RAL (103.1 KB)

    SprayMax 1K Strukturlack

    SprayMax 1K Strukturlack

    Spezialprodukt zur Nachbildung einer Kunststoffstruktur im Automobilbereich, insbesondere für Kunststoff-Stoßfänger (Bumper). Verschiedene Strukturausprägungen erhältlich.

    Vorteile

    • Auswählbare Strukturausprägung
    •  Einfache Verarbeitung
    •  Sehr schnelle Trocknung
    •  Überlackierbar mit allen gängigen 1K Basis- und 2K Decklacksystemen

    Art.-Nr.:  Farbe
    680 180  schwarz

    Körnung
    mittel

    Anwendungstechnische Information / ATI

    680180  1K Strukturlack, 250ml  (74.4 KB)

    SprayMax 2K Scheinwerferklarlack

    SprayMax 2K Scheinwerferklarlack

    Spezieller 2K-Klarlack für die nachträgliche Schutzlackierung von Polycarbona-Scheiben, die vorher mit dem Scheinwerferprimer vorbehandelt worden sind. Hochtransparent, licht- und wetterbeständiger Klarlack. Erhöht den Widerstandsfähigkeit vor neuen Beeinträchtigungen.

    Vorteile

    • Optimal auf den Scheinwerfer-Primer abgestimmt
    • Versiegelt die reparierte Fläche
    • Erhöht den Schutz vor neuen Beschädigungen
    • Verleiht der Scheibe wieder neuen Glanz
    • Auch als Set (684 099) oder als Repair Koffer (680 486) erhältlich

    Art.-Nr.:  (250ml)
    684 066  transparent

    Anwendungstechnische Information / ATI

    684066  1K Scheinwerferklarlack, 250ml  (?????? KB)

    SprayMax Pistolen-Reiniger

    SprayMax Pistolen-Reiniger

    Wirkstoffreicher Spezialreiniger zur effektiven Reinigung von Lackierpistolen. Universell für 1K Lösemittel- und 1K Wasserlacke, sowie für nicht ausgehärtete 2K Lacke einsetzbar. Die kurze und lange Lanzette ermöglichen eine rückstandsfreie Reinigung der Lackierpistole ohne diese zerlegen zu müssen. Hervorragend geeignet für die schnelle Reinigung des Variator-Sprühkopfes.

    Vorteile

    • Reinigt Lackierpistolen, die sowohl mit Lösemittel- als auch Wasserlacken verschmutzt sind
    • Rückstandsfreie, schnelle Reinigung durch die besondere Lösekraft
    • Wahlweise mit kurzer oder langer Lanzette einsetzbar
    • Über-Kopf-Reinigung der unzerlegten Lackierpistole möglich
    • Reinigt den Variator Sprühkopf
    • Höhere Reinigungswirkung durch Spraydosendruck
    • Dosierte Ausbringmenge

    Art.-Nr.:  (400ml)
    680 095  transparent

    Technische Informationen

    Anwendung:

    • Spezialreiniger für die aerosolunterstützte Reinigung von Lackierpistolen

    Verarbeitung:

    • Nach Ende der Lackierarbeiten Lackierpistole gründlich leer sprühen
    • Farbbecher, Luft- und Farbdüse demontieren
    • Innerhalb von 2 h das Innere der Lackierpistole mit SprayMax Pistolenreiniger mittels der am Sprühkopf angebrachten Lanzette über einem geeigneten Auffanggefäß aussprühen
    • Pistole abtropfen lassen
    • Lackierpistole zusammenbauen und mit Druckluft trocken blasen

    Hinweise:

    • Nur zur Benutzung durch den Fachmann
    • Lagerstabilität: 24 Monate / 20 °C

    Anwendungstechnische Information / ATI

    680095  Pistolenreiniger  (40.4 KB)

    SprayMax Scheinwerfer-Primer

    SprayMax Scheinwerfer-Primer

    Spezieller wasserbasierender Aqua-Haftvermittler (Haftgrundierung) für die Reparatur von Scheinwerferscheiben aus Polycarbonat. Bildet den idealen Untergrund für die nachzufolgende Schutzlackierung mit 2K Scheinwerferklarlack Art.Nr. 684 066.

    Vorteile

    • Spezialprodukt für die Aufbereitung von Kunststoffscheinwerferscheiben
    • Hervorragende Haftungseigenschaften
    • Hohe Elastizität
    • Schnelle Trocknung
    • Beeinträchtigt nicht die Lichtdurchlässigkeit
    • Durch nachzufolgende Lackierung mit Scheinwerferklarlack sehr guter Schutz vor Steinschlag u. Kratzern
    • Auch als Set (684 099) oder als Repair Koffer (680 486) erhältlich

    Art.-Nr.:  (250ml)
    684 098  transparent

    Anwendungstechnische Information / ATI

    684098  1K Scheinwerfer Primer  (117.3 KB)

  • Zubehör

    LackRepair Koffer - Definition

    Die SprayMax LackRepair Koffer sind Systembestandteile des SprayMax LackRepair Systems, die es in zwei verschiedenen Ausführungen gibt und die jeweils 8 SprayMax Original Lackspraydosen enthalten.

    Die BASIC-Version ist mit SprayMax 1K Produkten bestückt, der PREMIUM-Koffer enthält zusätzlich 2K SprayMax - Qualitäten. Beide LackRepair Koffer sorgen mit Ihren spezifischen Grundierungen, Füllern und Reinigungsprodukten für eine optimale Lackiervorbereitung.

    Spezifische 2K und 1K Klarlacke gewährleisten eine perfekte Finishqualität, Beispritzlacke für homogene Übergänge im Beilackierbereich. Die farbtongebende Systemkomponente ist das FillClean System, mit dem die Originalfarbtöne ausgemischt, und dem Lackiersystem zugeführt, werden.

    LackRepair Koffer 1K BASIC

    LackRepair Koffer 2K PREMIUM

    SprayMax Handgriff

    Anwendung

    Lackspraydosenhandgriff für das einfache und gewohnte Handling beim Lackieren mit SprayMax oder anderen Lackspraydosenprodukten. Der Handgriff ermöglicht das Lackieren von schwer zugänglichen Lackierstellen, wie beispielsweise die Innenkanten im Türeinstiegsbereich.

    Vorteile

    • einfache, arbeitserleichternde Handhabung
    • erhöhte Lackiersicherheit
    • keine Beeinflussung bzw. Störung des Spritzstrahles
    • lackieren wie mit einer pneumatischen Lackierpistole

    Art.-Nr.:
    746 200  Handgriff, lose
    746 202  Handgriff, geblistert 

    SprayMax LackRepair - Das Konzept

    LackRepair System

    Das neue SprayMax LackRepair System ist ein komplettes, in sich abgestimmtes Lackiersystem für professionelle, kostengünstige Reparaturlackierungen im Bereich der Kleinschadenreparatur (Small damage repair).

    Das SprayMax LackRepair System besteht aus insgesamt drei Modulbausteinen:

    • LackRepair Koffer
    • LackRepair FillClean System
    • LackRepair Mini Mischsystem

    Der gesamte Lackierprozess ist mit SprayMax Lackspraydosen darstellbar und entspricht qualitativ einer OEM-Erstbeschichtung. Das SprayMax LackRepair System ist ein von der Automobilindustrie und von Lackherstellern anerkanntes, komplettes Lackiersystem.

    Kernstück des LackRepair Systems sind die farbtongebenden Systemkomponenten:

    Die aus einer stationären Mischbank oder aus dem mobilen SprayMax Mini Mischsystem stammenden Auto - Originalfarbtöne werden mit dem FillClean Abfüllgerät in die, auf das Produktsystem des jeweiligen Lackherstellers abgestimmte SprayMax Fill In Lackspraydose, gefüllt.

    SprayMax LackRepair FillClean System

    Anwendung:

    FillClean ist ein automatisches Abfüllgerät zur reinigungsfreien Abfüllung von FillClean Dosen, die bereits mit spezifischem Löse- und Treibmittel vorbefüllt sind. Die Abfüllung des Orginalfarbtones ist sowohl für lösemittelhaltige als auch für wasserbasierende Lacksysteme der jeweiligen Autoreparaturlackhersteller oder anderer Lackhersteller möglich.

    Lieferumfang:

    • FillClean Abfüllgerät
    • FillClean Abfüllzylinder

    Art.-Nr.:
    990 245    VE = 1

    Vorteile:

    • Flexibel und mobil
    • Reinigungs- und abfallfrei

    Gesundheits- und hautfreundlich

    • Platzsparend und arbeitserleichternd
    • VOC-konform und zukunftssicher
    • Einfache und systemsichere Anwendung
    • Geringe Investitionskosten
    • Zusatznutzen durch Farbkennung an der Kappe

    Jeder Wunschfarbton mit Nuancenauswahl abfüllbar

    Zubehör:

           

     FillClean Kappenset             Art.-Nr. 990 246, VE = 6             FillClean Kappenset ermöglicht die Befüllung von SprayMax 2K Fill In für 2K Lösemittel-Decklacke.

     FillClean Kompressor             Art.-Nr.: 685 300, VE = 1             Der mobile 12V Luft FillClean Kompressor ist an den Zigarettenanzünder im Auto per Adapter anschließbar und ermöglicht das Abfüllen der FillClean Dosen mit 10bar.

    FillClean Feststellplatte             Art.-Nr. 990 242, VE = 1             Die FillClean Feststellplatte dient der Arretierung des FillClean Abfüllgerätes auf einem festen Untergrund und gewährleistet somit eine sichere und fehlerfreie Abfüllung.

     FillClean Abfülladapter             Art.Nr.990 014, VE = 1             Der FillClean Abfülladapter kommt bei der Abfüllung von 250ml Dosen zum Einsatz und dient dazu, die in der Höhe kleinere Dose standsicher zu fixieren und zu befüllen.

    Technische Daten

    Allgemeines: Abfüllzylinder:
    Pneumatisches Funktionsprinzip Durchmesser 135mm
    Durchmesser 132mm Höhe 65mm
    Höhe (Gesamt) 366mm Fassungsvermögen 100ml
    Höhe (Tür) 123mm Abfülldruck 7-9bar / 100-130psi
    Leergewicht 4kg Zerreißpunkt 60bar / ca. 870psi
    Gewicht Verpackung 4,23kg Einsatztemperatur +5°C < + 50°C

    Vorteile

    1. Hautfreundlich: Kein unnötiger Hautkontakt mit Lack und Verdünner
    2. Gesundheitsfreundlich: FillClean belastet nicht mit Lösemittel- und Reinigungsmitteldämpfen
    3. Zukunftssicher: Egal wie Auflagen und Bestimmungen auch sind
    4. Systemsicher: Optimal abgestimmt auf das gesamte SprayMax LackRepair System
    5. Universell: Für lösemittelhaltige 1K- und 2K-Lacksysteme sowie für 1K Wasserbasislacke geeignet
    6. Zeitsparend: Der Wegfall jeglicher Reinigungsarbeiten lässt Zeit für wirklich Produktives
    7. Hochkompatibel: FillClean lässt sich nahtlos in vorhandene Mischsyteme einfügen
    8. Zusatz-Nutzen: Die beim Abfüllen entstehende Kappe mit Farbgebung zeigt immer den abgefüllten Farbton
    9. Abfallfrei: Alle Bestandteile sind wieder verwendbar und absolut entsorgungsfrei
    10. Ökonomisch: Geringe Investitionskosten, die sich schnell amortisieren und den Profit erhöhen
    11. Reinigungsfrei: absolut reinigungsfreie Abfüllung der Fill In Dosen*

    * Das FillClean Abfüllgerät ist speziell auf die Befüllung mit Kwasny Fill In / FillClean Lackspraydosen ausgerichtet.

Aktionen

CH Coatings Frühjahrsaktion

CH Coatings Frühjahrsaktion
Vom 01.04.2016 bis 30.06.2016 bieten wir vier unterschiedliche Aktionen an. 1. Klarlack Aktion + SATAjet 5000 Spritzpistole 2. Füller Aktion + X-Ständer 3. UV Strahler + UV Füller 4. Füller + Hand Trocknungslampe Klicken Sie hier um sich den Aktionsflyer herunterzuladen.

Branchenevent 2016

Im Oktober 2016 findet wieder das Branchenevent in Langenthal statt.
read more...

Soziale Netzwerke

Newsletter